HTDA.de » Gamenews » Update 1.5.1 auf allen Plattformen

Registrieren Update 1.5.1 auf allen Plattformen





Matchmaking-Verbesserungen


Geschicklichkeitsbasiertes Matchmaking

Dem Lobby-Bildschirm wurde die Option "Skill-basiert" hinzugefügt. Wenn diese Option aktiviert ist, werden Sie ausschließlich mit Spielern in der Ihnen zugewiesenen Fertigkeitsgruppe zusammengeführt. Bitte beachten Sie, dass die Auswahl dieser Option zu einer geringeren Anzahl von Spielern in Ihrem Match führen kann.

Wenn diese Option deaktiviert ist, versuchen wir, Sie zuerst mit Spielern in der Ihnen zugewiesenen Spielstärkeklasse zusammenzubringen. Wenn kein solcher Match verfügbar ist, suchen wir dann nach einem Match mit so vielen Spielern wie möglich, basierend auf denen, die ebenfalls die Option "Skill Based" deaktiviert haben.

Verhältnisse für verschiedene Gruppentypen

Wir haben ein Verhältnis hinzugefügt, das die PvP-Bewertung einer Gruppe abhängig von ihrem Typ erhöht oder verringert.

PvP-Bewertung verfällt nach Abwesenheit

Wir haben einen vorübergehenden Verfall Ihrer PvP-Bewertung implementiert, wenn Sie für einige Zeit inaktiv waren, damit Sie Ihr Muskelgedächtnis wiedererlangen und ohne unfaire Matchups wieder in Hunt einsteigen können


Audio


  • Verbesserungen an der Audio-Trefferrückmeldung bei explosiver benutzerdefinierter Munition.
  • Der verdächtige Audiozustand des Hühnerstalls wurde verbessert, um ihn besser vom Leerlaufzustand zu unterscheiden.
  • Verbesserungen und Anpassungen am Mix für die Winfield-Varianten (1876m, Centennial und 1887). Die Centennial ist jetzt über größere Entfernungen zu hören, während die 1887 in der Lautstärke reduziert wurde. Beide Waffen sollten nun mehr mit anderen in ihrer Kategorie übereinstimmen.


Meta


  • Die XP-Kosten in allen Kategorien im Waffenbuch (alle Varianten und benutzerdefinierte Munition) wurden gesenkt. Diese Änderung zielt darauf ab, mehr Experimente und Variationen bei der Wahl der Ausrüstung zu fördern.


Matchmaking


Geschicklichkeitsbasiertes Matchmaking

  • In der Kopfgeldjagd- und Quickplay-Lobby wurde ein Kontrollkästchen "Geschicklichkeitsbasiert" hinzugefügt.
  • Die Option ist standardmäßig aktiviert und kann nicht entfernt werden:
  • Spieler, die sich noch im Trainee-Modus befinden
  • Zufällige Gruppen

  • Die Option ist im Quickplay standardmäßig deaktiviert.
  • Wenn sie aktiviert ist, erzwingt das Matchmaking, dass Sie nur mit Spielern aus der PvP-Wertungsgruppe Ihres Teams spielen.
  • Wenn die Option deaktiviert ist, sucht die Spielersuche zunächst nach Spielern aus der PvP-Wertungsgruppe Ihres Teams, aber wenn sie keine vollständige Übereinstimmung findet, wird sie aus dem Pool der Spieler gezogen, die diese Option ebenfalls deaktiviert haben.


Anmerkung der Entwickler:

Diese Änderung zielt darauf ab, den Spielern mehr Kontrolle über ihre Matchmaking-Erfahrung zu geben und sicherzustellen, dass sie mit Spielern ähnlicher Bewertung/Skill-Level zusammengebracht werden. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Änderungen auch von der Reichweite der PvP-Klammern beeinflusst werden, die je nach Region, mit der man sich verbindet, unterschiedlich sein kann. Dieses Setup sollte dazu beitragen, dass genügend Spieler während des Matchmaking-Prozesses berücksichtigt werden, aber bedenken Sie, dass es nicht perfekt sein wird. Wir werden den Fortschritt genau beobachten und bei Bedarf Änderungen vornehmen.

Gruppen-Matchmaking


Zufällige Gruppen werden den standardmäßigen "Skill-basierten" Matchmaking-Regeln folgen, mit einigen leichten Änderungen bei der Berechnung der "Gruppen-PvP-Bewertung".

Um den Matchmaking-Prozess so fair wie möglich zu gestalten, haben wir zusätzliche Faktoren zur Berechnung der Gruppenbewertung hinzugefügt. Jeder der fünf Gruppentypen (Solo, Zufälliges Duo, Zufälliges Trio, Eingeladenes Duo, Eingeladenes Trio) berücksichtigt die durchschnittliche Bewertung aller Mitglieder, sowie einige zusätzliche Multiplikatoren. Ein Solospieler hat zum Beispiel nicht dieselbe PvP-Bewertung wie ein Team aus drei Spielern, bei dem jedes Mitglied des Teams eine ähnliche PvP-Bewertung wie der Solospieler hat.



PvP-Rating-Verfall nach Abwesenheit


Ein Rating-Decay (vorübergehende Verringerung Ihres PvP-Ratings), wird angewendet, wenn Sie Hunt für einige Zeit nicht gespielt haben. Dies gilt für die nächsten 10 Matches, die Sie spielen, sobald Sie zurückkehren. Nachdem Sie diese 10 Matches absolviert haben, wird dieser Verfall wieder aufgehoben und Ihre PvP-Bewertung wird wieder normal berechnet.

Weitere Details zu den Änderungen am Matchmaking finden Sie in unserem aktuellen Blog.

UI


Benutzerdefinierte Munitionstypen: visuelle Anpassungen

Die Optik der Ausrüstungsleiste im HUD wurde geändert und verbessert, um die Sichtbarkeit und Lesbarkeit der verschiedenen Munitionstypen zu verbessern. Außerdem haben wir mit diesem Update einige Ausrichtungsprobleme behoben.

Wir haben auch einige Änderungen am Ausrüstungsbildschirm vorgenommen, um die Lesbarkeit der aktuell verwendeten Munition zu verbessern. (Die Größe der Standard-Symbole wurde angepasst, das unnötige +-Symbol wurde entfernt, einige Ausrichtungsprobleme wurden behoben).

Roster: visuelle Anpassungen

Es wurden Änderungen an der Darstellung der Jäger-Eigenschaftspunkte im Dienstplan-Bildschirm - Übersichtsseite vorgenommen, um die Lesbarkeit und das Verhalten der Bildlaufleiste zu verbessern.


Leistung und Stabilität


Mehrere Client-Abstürze wurden behoben.



Audio


  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige Sprengstoffe einen (nicht tödlichen) Kopfschuss-Sound abspielen, wenn sie eine Entität treffen/töten.


KI


  • Es wurde ein Problem behoben, das das Abwerfen von Eigenschaften von Scrapbeak verhinderte.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das Scrapbeak in manchen Fällen die Bosshöhle verlassen konnte. (Er wollte nur etwas frische Luft schnappen, nachdem er das ganze Spiel über eingekesselt war)


Gunplay


  • Ein Problem wurde behoben, durch das die legendäre Ziehharmonikabombe "Scavengers Snare" in der Luft als weißes Kastenmodell angezeigt wurde.
  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass sich der Munitionsvorrat für Einzelschusswaffen nach der Wiederbelebung auffüllte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem explosive Munition weniger Schaden an großen roten Türen verursachte.


Jäger


  • Es wurde ein Problem behoben, durch das sich Teile des Pestdoktors ablösten und am Spawn zurückblieben (z. B. der schwebende Krug).


Meta


  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die doppelte Handhabung des legendären "Dead Ringers"-Paares dazu führte, dass einer der Skins dupliziert wurde, anstatt wie vorgesehen separat.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die falschen Freischaltanforderungen für benutzerdefinierte Munition angezeigt wurden.


Welt


  • Es wurde ein Problem behoben, das es Spielern ermöglichte, Waffenöl mehrfach zu verwenden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Spieler zurück ins Menü gekickt wurden, wenn Schrottschnabel in Zypernhütten spawnte.



UI


  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem sich die Munition auf dem Todesbildschirm änderte, je nachdem, welche benutzerdefinierte Munition der Killer gerade in der Hand hielt.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Bildlaufleiste neben der Jägerliste nicht an der richtigen Position war.
  • Die Formatierung des "Herausforderung abgeschlossen"-Banners in deutscher Sprache wurde korrigiert.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem während des Zuschauens die falsche Ausrüstung angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Einzelschusswaffen die falsche Kapazität im Menü anzeigten.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Filterinformationen zwischen Waffen und benutzerdefinierter Munition nicht korrekt übertragen wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das HUD nicht ausgeblendet wurde, wenn zwischen Waffen mit benutzerdefinierter Munition gewechselt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Matchmaking-Timer im Laden weiterhin sichtbar war, während man sich in der Warteschlange für ein Match befand.



  • Wenn ein feindlicher Jäger einen Kopfschuss aus Explosivmunition überlebt, ist in manchen Fällen immer noch der Ton "Tod durch Kopfschuss" zu hören.
  • Der Wartungstimer auf dem Regionsauswahlbildschirm wird in manchen Fällen nicht korrekt aktualisiert.
  • Krähen um Scrapbeaks Versteck können unsichtbar sein.
  • In manchen Fällen ist es nicht möglich, einen Nahkampfangriff sofort aufzuladen, nachdem man zwischen Waffen/Werkzeugen gewechselt hat.
  • Der Tod durch Blutungsschaden, der von der KI verursacht wurde, kann in der Schadensübersicht auf dem Todesbildschirm als Selbsttötung angezeigt werden.
  • In einigen Fällen, wenn man mehreren KIs hintereinander Schaden zufügt, werden einige Trefferanzeigen nicht angezeigt, obwohl man Schaden erlitten hat.
  • In einigen Fällen ist es möglich, in der schweren Nahkampf-Animation stecken zu bleiben. Das Wechseln zu einem anderen Gegenstand kann dies beheben.
  • Einige Texturen/LoD können sich während des Spiels zeitweise ändern.
  • In Fällen, in denen Sie von einem anderen Spieler getötet werden, dieser aber das Spiel verlässt, ist die Kill-Ansicht nicht verfügbar.
  • In manchen Fällen wird ein Tod durch Kopfschuss nicht korrekt auf dem Todesbildschirm angezeigt.
  • Einige Nahkampftreffer werden aufgrund einer Diskrepanz zwischen dem Client- und dem Server-Kamerawinkel möglicherweise nicht korrekt angezeigt.
  • In einigen Fällen kann es vorkommen, dass die Kopfgeldmarken im Boden des Verstecks spawnen, aber Sie sollten trotzdem in der Lage sein, korrekt mit ihnen zu interagieren.
  • Schrottschnabel nimmt keinen Schaden von Feuerquellen, wenn er sich im Raserei-Modus befindet.
  • In einigen Fällen können die Klone des Assassinen stecken bleiben und greifen Spieler nicht an.
  • In einigen Fällen kann die Benutzeroberfläche "Schluckauf" haben und es kann einige Zeit dauern, bis Meta-Aktionen (Kaufen/Ausrüsten/Anheuern von Jägern) aktualisiert werden.
  • Der Straftext für das Verlassen einer Gruppe überschneidet sich mit Schaltflächenaufforderungen im Lobby-Bildschirm (deutsche Sprache).
  • In Fällen, in denen Sie mit einem Hinweis interagieren, sobald die Verbannung beginnt, wird der Ton des Hinweises in einer Schleife abgespielt.
  • Wenn Sie eine Waffe vorbereiten, während Sie sich im Revolverheld befinden, kann dies dazu führen, dass Sie keinen Nahkampf ausführen können.
  • In einigen Fällen kann es vorkommen, dass die Rückkehr zu ADS nach dem Abbrechen eines Nachladevorgangs zu viele Eingaben erfordert, während man sich im Revolverhelden befindet.
  • Das Verketten von Schüssen im Gunslinger-Modus ist weniger zuverlässig als im Hunter-Modus.
  • In einigen Fällen kann das Wechseln zu einer anderen Waffe (Plündern) dazu führen, dass die fallen gelassene Waffe unter den Boden fällt.
  • Der Schlächter hört nicht auf anzugreifen, nachdem er mit einer Würgebombe ausgelöscht wurde.
  • Das Umschalten zwischen den Feuermodi auf der LeMat kann zu einer seltsamen Tonschleife führen und dazu, dass Sie nicht in die vorherige Position zurückkehren.
  • In einigen Fällen, in denen alle Verbrauchsmaterial-Slots voll sind, können Sie möglicherweise keine anderen Verbrauchsmaterialien als das im ersten Slot kaufen.
  • In manchen Fällen bleibt Ihre Gesundheitsleiste auf dem Bildschirm, obwohl sie scheinbar keinen Schaden hat. Dies wird dadurch verursacht, dass er leicht verbrannt wurde, aber nicht korrekt angezeigt wird. Eine kleine Menge an Schaden wird dies auffrischen und die korrekte Information anzeigen.
  • Das Freischalten eines legendären Gegenstands kann oft die Reihenfolge der Gegenstände in der Liste ändern, wenn Sie Ihr Loadout modifizieren.
  • In einigen seltenen Fällen kann es vorkommen, dass die Spinne unter dem Boden stecken bleibt, nachdem sie auf einen Spieler gesprungen ist.
  • Beim Verbannen eines Bosses kann ein potenzieller Stillstand auftreten.
  • In einigen Fällen können der Verbannungsstatus und der Extraktionsstatus die falschen Details anzeigen. Dies ist ein rein visuelles Problem. Der normale Status wird wie vorgesehen im Hintergrund fortgesetzt.
  • Prüfungen/Training- Wenn Sie durch Feuer oder Gift sterben, kann es vorkommen, dass Sie im gleichen Zustand respawnen.
  • In einigen seltenen und sehr spezifischen Szenarien explodiert das Projektil der Bombenlanze möglicherweise nicht.
  • In einigen Fällen ist es möglich, dass die KI angreift, während Sie sich im Bildschirm "Warten auf Spieler" befinden.
  • Zuschauermodus: Der Zielstatus des Spielers stimmt nicht immer mit dem überein, was im Zuschauermodus sichtbar ist.
  • In einigen seltenen Fällen kann ein Gesundheitspack auf einem Hinweis spawnen, was Sie daran hindert, diesen korrekt zu untersuchen.
  • In einigen Fällen, wenn ein Spieler getötet wird und nicht weiter wiederbelebt werden kann (Rote Schädel), wird der letzte Tod nicht in der Gesamtzahl der Tode gezählt, aber der Spieler, der Sie getötet hat, erhält trotzdem eine Gutschrift für den Kill.
  • Versuche: In einigen Fällen kann es vorkommen, dass Sie beim erneuten Durchspielen einer früheren Trial-Mission mit weniger Lebenspunkten spawnen als vorgesehen.
  • Das wiederholte Ein- und Ausblenden von Alt-Tabs kann dazu führen, dass Sie die Kontrolle über Ihren Jäger verlieren.
  • In einigen Fällen werden Waffen zufällig aus dem ADS geholt.
  • Einige visuelle Probleme können auftreten, wenn Statistik ausblenden aktiviert ist, nachdem ein Update auf den Live-Server übertragen wurde. (Falsche Pfeile werden angezeigt, wenn jemand Ihr Profil ansieht)
  • In einigen Fällen kann das Fadenkreuz für die Wurfmesser während des Spielens verschwinden.
  • Wenn Sie einen Jäger nach Ihrem Tod töten (während Sie noch im Spiel sind und zuschauen oder auf dem Todesbildschirm sind), werden Sie manchmal nicht mit dem Kill-Credit belohnt.
  • Herausforderungen, die über Nacht automatisch beansprucht werden, zeigen kein Popup an, wenn Sie sich das nächste Mal im Spiel anmelden.
  • Bei einigen Spielern kann es zu Problemen mit dem Stottern kommen. Wir arbeiten aktiv an der Untersuchung dieser Probleme.
  • Vergiftungseffekte des Bienenstocks und der Spinne können auch nach der vorgesehenen Dauer bestehen bleiben.
  • Die Trainings-Registerkarte kann unter anderen UI-Elementen stecken bleiben, wenn man den Trainingsauswahl-Bildschirm verlässt. Das erneute Öffnen der Registerkarte "Training" behebt dieses Problem.
  • In einigen Fällen kann das Ausführen mehrerer Aktionen in sehr schneller Folge im Revolverheld-Modus dazu führen, dass Spieler in den Nahkampf gehen, anstatt wie vorgesehen zu schießen.
  • In einigen Fällen, in denen es Leistungseinbrüche oder große Mengen an Aktivität im Spiel gibt, kann der Ton leicht knistern.
  • Beim Ausrüsten Ihres Jägers kann es vorkommen, dass die Slot-Auswahl nicht zum nächsten Slot springt, nachdem Sie einen Schmuggelgegenstand gegen einen neu gekauften Gegenstand ausgetauscht haben.
  • In manchen Fällen führt das Abbrechen eines Nachladevorgangs dazu, dass Sie bei gedrückter rechter Maustaste in den Nahkampf gehen, anstatt zu schießen.
  • Wenn Sie durch eine Giftwolke oder eine Giftmine sterben, wird ein leerer Todesbildschirm angezeigt.
  • Giftfallen können nicht gesehen werden, wenn Ihr Jäger die Eigenschaft "Wachsam" hat.
  • Das Abschießen einer auf dem Wasser schwimmenden Bienenstockbombe (mit einer Schrotflinte) kann dazu führen, dass der Schwarm mehrfach auftaucht.
  • In manchen Fällen reagieren Krähen später als beabsichtigt auf Spielergeräusche. Wenn es viele Verdeckungen zwischen Ihnen und den Krähen gibt, können sie auch schwer zu hören sein.
  • Wenn Sie versuchen, einem Quickplay-Match beizutreten, nachdem Sie ein Team verlassen haben, wechselt die Anzeige "Bitte warten" möglicherweise wieder auf Rot und Sie müssen erneut auf "Play" drücken.
  • Herausforderungen: Jäger, die von anderen Spielern beschädigt werden, aber einen tödlichen Schlag von der KI erhalten, zählen mit. Dies ist nicht beabsichtigt und sollte nur zur Gesamtzahl hinzugezählt werden, wenn der tödliche Schlag von einem Spieler verursacht wurde.
  • Auf dem Todesbildschirm und den Zusammenfassungsbildschirmen werden möglicherweise unterschiedliche PvP-Bewertungspfeile für andere Spieler angezeigt.
  • In manchen Fällen kann beim Versuch, einen Jäger zu plündern, die Meldung "Munition voll" erscheinen, was Sie daran hindert, den toten Jäger zu plündern.
  • Herausforderungen: Bei 50 getöteten Bossen wird fälschlicherweise der tödliche Schlag und nicht die Teilnahme gezählt.
  • Im Revolverheld-Modus kann es zu Ungereimtheiten in Bezug auf die Empfindlichkeit kommen. Nahkampf- und Waffendrehgeschwindigkeiten sind leicht unterschiedlich.
  • Das schnelle Umschalten zwischen ADS und Hüftfeuer mit der Fanning-Eigenschaft kann gelegentlich dazu führen, dass man nicht schießen kann.
  • In einigen Fällen kann es vorkommen, dass der Server nach der Wiederbelebung oder beim Tausch einer Waffe mit einem ausgerüsteten Winfield registriert, dass keine Munition vorhanden ist.
  • Bärenfallen, die auf Fensterrahmen platziert sind, können zu Problemen beim Springen durch das Fenster führen.
  • Tutorial: Die Wiederauffüllung von Verbrauchsgegenständen kann nach dem Respawn falsch sein.
  • In einigen Fällen wird ein geplünderter Gegenstand auch dann noch in den blauen Kisten im Quickplay angezeigt, wenn ein anderer Spieler ihn genommen hat. Sie können dann nicht mit diesen Gegenständen interagieren.
  • Revolverheld: In einigen Fällen können Spieler schießen, indem sie die Nahkampftaste drücken, nachdem sie eine Kombination aus verschiedenen Aktionen gespammt haben.
  • In einigen Fällen fehlen den Meatheads Blutegel und sie reagieren nicht auf Spieler.
  • In einigen Fällen ändert sich das Fadenkreuz beim Umschalten zwischen den Zielmodi nicht dynamisch und kann bei der kleineren Größe stecken bleiben.
  • In manchen Fällen, wenn Sie eine Waffe nicht plündern können, liegt es daran, dass der Client registriert, dass sie an einer anderen Stelle gefallen ist, als auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  • Revolverheld: Das Ausführen eines schweren Nahkampfangriffs, während Sie aufhören zu sprinten, führt dazu, dass Sie in die falsche Haltung zurückkehren (sollte in die Hüftfeuerhaltung zurückkehren).
  • Schnelles Spiel: Das Plündern eines neuen Werkzeugs kann ein bereits vorhandenes leeres Werkzeug ersetzen, anstatt den nächsten verfügbaren Slot zu belegen.
  • Einige Waffen erlauben es, zwei schwere Nahkampfangriffe in schneller Folge auszuführen, bevor sie Ausdauer verlieren.
  • Das gleichzeitige Ausführen mehrerer bestimmter Aktionen kann dazu führen, dass Spieler ungewollt stehen, wenn sie sich in einer geduckten Position befinden.
  • In einigen Fällen ist es nach dem Wechsel des Feuermodus an der Winfield-Blende nicht möglich, ADS auszuführen.
  • Die an den Extraktionswagen gebundenen Penetrationswerte sind nicht korrekt (leichteres Durchschießen als beabsichtigt).
  • Bezahlbare Waffen fallen manchmal zu nahe beieinander, was es schwierig macht, die richtige Waffe zu plündern.
  • Concertina-Draht kann Spieler durch Wände hindurch beschädigen.
  • Quickplay: Wenn man eine kleine Waffe aufhebt, während man einen Wechsel zu einer größeren Waffe durchführt, wird der falsche Gegenstand ausgetauscht.
  • In einigen Fällen kann die Verwendung von Leitern Spieler teleportieren oder dazu führen, dass sie in anderen Objekten stecken bleiben.
0 Kommentare | Du hast noch nicht kommentiert
InformationUser der Gruppe Gast dürfen keine Kommentare abgeben.